Ein Hemd für die Ewigkeit

HerrenhemdenDass Hemden Männer kleidsam machen, weiß so gut wie jede Frau. Ein ordentliches Hemd ist eigentlich schon die halbe Miete – wenn es dann noch einen guten Schnitt hat, hat Mann gewonnen. Hemden passen außerdem zu jeder Gelegenheit, es gibt sie nämlich mittlerweile neben den klassischen Ausführungen auch in legere und sportlich. Da sie deshalb zur regelrechten Massenware geworden sind, gibt es eine Flut an qualitativ minderwertigen Hemden. Nach wenigen Waschgängen und Tragen sind Schnitte und Farben dahin. In der heutigen Konsumgesellschaft macht das Vielen nicht allzu viel aus, da sie diese Hemden dann einfach wegschmeißen. Ökologisch richtig ist so ein Verhalten nicht.

Das Hemd nach Maß

Wer also weiß, unter welchen Umständen teilweise Baumwolle und Co hergestellt wird und sich zugleich nachhaltig verhalten möchte, der sollte bei Klamotten auf Qualität setzen. Wen Kleidungsstücke hochwertig sind und die Schnitte richtig sitzen, dann können wir diese auch über Jahre tragen. Dem Konsumgedanken zum Trotz investiert man also lieber ein paar Euro mehr, kann dann allerdings länger davon profitieren. Wem Hemden aus Fair-Trade oder Biogeschäften nicht passen, der kann sich online sehr schöne Hemden nach Maß anfertigen lassen.

Die Qual der Wahl

Nicht nur, dass die Hemden nach eigenen Körpermaßen geschneidert werden, auch die Farben und Muster kann man hier selber wählen. Für das erste Hemden empfiehlt es sich, ein klassisches in schwarz oder weiß zu nehmen. So kann man überprüfen, ob einem Form und Schnitt gefallen. Wer mag, kann sich aber vorab auch Stoffproben zukommen lassen. Hat man sich hier entschieden, kann man dann über Design (Armeslänge, Passform, Kragenform, Manschettentyp und vieles mehr), Details, wie Hemdknöpfe, Abnäher oder Kragenart und weitere Extras entscheiden. So entstehen individuelle Hemden, die ganz zum einen Stil passen. Weitere Informationen bekommt man bei www.herrenschmiede.de

Wer sich für so ein Hemd nach Maß entscheidet, wird sehr schnell feststellen, dass viele nach Marke und Hersteller fragen. Denn gutsitzende Kleidung fällt positiv auf. Nachhaltigkeit hat oft nicht nur etwas mit einem Willen zu tun, sondern auch mit der Qualität der Produkte – die zahlt sich aus und das spürt man.

Foto: Vadym Drobot/Shutterstock.com



Ähnliche Beiträge


GOTS – ein Standard für faire Bio-Kleidung Bio steht heute auf mehr Produkten, als uns eigentlich lieb ist. Denn oft steht das Bio dann für vollkommen lapidare Ansprüche. Wer aber Wert auf eine ökologische und faire Verarbeitung legt, der will...

Tolle Rabatte auf Bioprodukte Immer mehr Menschen machen sich in der heutigen Zeit Gedanken um ihre Ernährung und das ist auch gut so. Viel zu lange hat man sich ohne groß darüber nachzudenken billiges Fast Food und Fertigprodukte...

Was ist dran an der “biologischen Uhr”? Jeder spricht von der biologische Uhr, aber meist nur in Bezug auf eine noch mögliche Schwangerschaft. Man hört dann meist, dass das Alter der Frau für eine Schwangerschaft unvorteilhaft ist, weil ihre...


Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar