Greenpeace- Ratgeber ´Essen ohne Gentechnik´

Greenpeace ist eine unabhängige Umweltorganisation und weltweit bekannt. Sie setzt sich für die Umwelt, den Klimaschutz und Tiere ein und leistet großartige Aufklärungsarbeit. Das Thema Gentechnik hat allgemein einen sehr schlechten Ruf und ist bei den meisten Verbrauchern eher unbeliebt. Greenpeace hat einen Einkaufsratgeber herausgebracht und listet deutsche Firmen auf, die ohne gentechnisch veränderte Futterpflanzen produzieren. Verbraucher können so selbst entscheiden, ob sie Firmen unterstützen die Gen- Pflanzen vermeiden oder weiterhin bei Molkereien einkaufen, die keine Gentechnikfreiheit garantieren wollen.

Gentechnik allgemein

Die Meinungen spalten sich. Verbraucher lehnen die Gentechnik im allgemeinen ab. Keiner isst gern künstlich manipulierte Lebensmittel und doch sind sie schon versteckt in vielen Produkten. Ginge es nach der Gentechnik- Industrie wären die gentechnisch veränderten Lebensmittel längst Standard. Hier zählt nur der Gewinn und die vielseitig, bekannten Gefahren scheint man gerne zu übersehen. Fremde Gene in den Lebensmitteln können neue Allergien und Giftstoffe verursachen, die ursprüngliche Pflanzenwelt könnte sich verändern und der Anbau von Gen- Pflanzen gefährdet die biologische Vielfalt und führt zu einem vermehrten Pestizideinsatz.

Das Thema rund um die Gentechnik wird heiss diskutiert. Es gibt viele Gegner, jedoch auch genauso viele Befürworter. Die große Frage ist: Brauchen wir die Gentechnik um den Hunger der Welt zu bekämpfen? Die Weltbevölkerung nimmt stetig zu und der Verbrauch von Fleisch und Rohstoffen ist so hoch wie nie zuvor. Die landwirtschaftliche Produktion schafft das längst nicht mehr. Andererseits leben wir auch in einer Wegwerfgesellschaft. Lebensmittel werdenhier oft weggeworfen und nicht mehr wertgeschätzt.Würde man hier ansetzen und die Lebensmittel gerechter verteilen, würde ein Großteil der Menschheit nicht hungern müssen. Pro und Contra zum Thema Gentechnik finden sie hier.

Greenpeace setzt sich ein

Viele Verbraucher kaufen nicht bewusst gentechnisch veränderte Produkte, dafür aber Eier, Milch und Fleisch von Tieren, die gentechnisch veränderte Pflanzen gefressen haben. Diese Lebensmittel müssen nicht als Gen- Food bezeichnet werden. Greenpeace schafft Klarheit und stellt den Verbrauchern einen kostenlosen Einkaufsratgeber zur Verfügung. Dieser listet Unternehmen aus Deutschland auf, die bewusst den Einsatz von Gen- Pflanzen vermeiden oder zumindest planen darauf zu verzichten. Seit einigen Monaten darf sich die Käsemarke Grünländer mit dem  “Ohne Gentechnik- Siegel” schmücken. Das Unternehmen garantiert, ihren Milchkühen nur Futter zu geben, welches nicht gentechnisch verändert wurde.

Der Ratgeber beschönigt nichts und nennt auch Unternehmen, die sie unbedingt meiden sollten, wenn sie keine gentechnisch veränderten Produkte in ihrem Kühlschrank haben wollen. Diese bekannten Marken geben sehr viel Geld für Werbung aus und gaukeln den Konsumenten die heile Welt der Milchkuh vor. Wahrscheinlich haben diese Tiere in ihrem Leben niemals eine grüne Wiese, geschweige denn die Alpen gesehen. Stattdessen werden sie mit importierten und genmanipulierten Futterpflanzen gefüttert.

Den Greenpeace Ratgeber gibt es hier kostenlos zum download

 

Quelle: Greenpeace.de

Foto: shutterstock/ Valeriy Velikov



Ähnliche Beiträge


Greenpeace versus Volkswagen: Neuer Kritik-Spot Mit einem neuen Spot sorgt Greenpeace dieser Tage für besonders viel Aufmerksamkeit. Wohl jeder kennt mittlerweile den Darth Vader-Spot von Volkswagen. Der Auto-Gigant ließ den Werbespot extra für den...

Pestizide im Obst: steckt wirklich Gift in unserer Nahrung? Immer wieder werden wir vor Pestiziden im Obst und Gemüse gewarnt. Sie sollen uns eigentlich gesunde Vitamine und Nährstoffe liefern, sind aber angeblich auch tägliche Giftlieferanten. Dabei gibt die...

Naturschutz: Greenpeace rettet Riff mit Steinen Projekt gelungen! Drei Jahre ist es her, seit Greenpeace zum Schutz für Fischerei rund um die Insel Sylt ein bestehendes Steinriff geschützt hat. Gelungen ist die Aktion zur Rettung des Gebietes durch...


Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar